[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD für Weitmar-Mark-Neuling und Sundern.

Beste Bildung für Bochum ! :

Schule und Bildung

Kein Kind darf in Bochum verloren gehen!

Das ist unser Ziel, dafür will auch ich mich einsetzen. Kinder haben sehr verschiedene Talente und Begabungen, die entdeckt, gefördert und gefordert werden müssen. Im Rahmen meiner Bildungsarbeit, besonders auch im Bereich der Frühkindlichen Bildung habe ich die Wichtigkeit dieser Tatsache selbst kennen gelernt. So bin ich Partner des Hauses der kleinen Forscher und veranstalte alljährlich Sommerferienangebote, bei welchen Kinder in der Altersgruppe von 6 bis 12 Jahren in die Geheimnisse der Naturwissenschaften eingeführt werden.  Kinder sind unsere Zukunft! Wer Zukunft gestalten will, muss die Welt, in der wir leben, verstehen. Wenn kindliche Neugierde und Forscherdrang frühzeitig geweckt werden, hat die kommende Generation gute Chancen auf diesem Planeten zu bestehen. Für mich ist es daher wichtig, dass jedes Kind in unserer Stadt die zu seinen besonderen Fähigkeiten passende Förderung und Schulbildung bekommt. Bochum hat sich unter Federführung der SPD bereits in der Vergangenheit weit über die gesetzlichen Anforderungen hinaus engagiert für Bildung und Betreuung aller Kinder. Kinder aus bildungsfernen Schichten haben oft Schwierigkeiten mit den bestehenden Bildungsangeboten und den formalen Schulabschlüssen. Dies will die Sozialdemokratie nicht hinnehmen. Bildung ist für uns ein Menschenrecht. Ich will mich dafür einsetzen, dass alle Kinder – unabhängig von Bildung und Herkunft, Zukunftschancen haben. Folgende Stichpunkte sollen ferner in aller Kürze zeigen, was mir wichtig ist: -Eltern unterstützen, frühkindliche Bildung und Erziehung stärken -Kommunikationsfähigkeit als Schlüssel zur Bildung, frühzeitige Sprachförderung -Ganztag als Lern- und Lebenszeit -Mehr als nur Mathe, Englisch, Deutsch -Warmes Mittagessen an langen Schultagen für alle Schülerinnen und Schüler -Mitwirkung der Schülerinnen, Schüler und der Eltern gestalten und verankern -Das vielfältige Bildungsangebot erhalten und bedarfgerecht weiterentwicklen -Eltern entscheiden direkt über die Schulformangebote in Bochum -Übergänge im Bildungsbereich gestalten und verbessern -Erzieherinenn und Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer in ihrer wichtigen Arbeit unterstützen

 

- Zum Seitenanfang.